Zahnersatzpflege

Die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Zahnersatzpflege

Einführung

In Deutschland ist ungefähr jeder dritte Mensch im Rentenalter auf partiellen oder totalen Zahnersatz angewiesen. Ebenso wie bei den eigenen Zähnen ist die Hygiene oberstes Gebot. Nicht nur die Prothese, sondern den gesamten Mundraum sollten Sie nach den Mahlzeiten gründlich reinigen, sonst bilden sich Ablagerungen, die zu Entzündungen und Mundgeruch führen. Grundsätzlich kann man zwei Arten von Zahnersatz unterscheiden, den "festsitzenden" und den "herausnehmbaren Zahnersatz".
Sie können sich sicherlich vorstellen, dass der festsitzende Zahnersatz einer ähnlichen Pflege bedarf, wie die eigenen Zähne - schließlich soll der Pfeiler ja fest im Kieferknochen verankert bleiben und Krone, Brücke oder Implantat sollen möglichst lange halten.
Darum finden Sie auf unserer Seite zum Thema Zahnpflege auch die wichtigsten Fragen beantwortet. Hier geht es nun um zusätzliche Fragen, die speziell um Implantate und herausnehmbaren Zahnersatz gehen.

 

Brauche ich bei Implantaten Zahnseide oder eine Munddusche?

Um die Implantatpfeiler richtig gründlich zu säubern, sollten Sie dort, wo ein Implantat nicht mit dem Nachbarzahn oder -pfeiler verblockt ist, auch die Zwischenräume so sauber wie möglich halten. Die Zahnbürste reicht nomalerweise nicht aus. Wenn der Implantatpfeiler nicht verblockt ist, kommen Sie mit der Zahnseide hindurch und können so rundum für Sauberkeit sorgen. Aber leichter geht es sicherlich mit der Munddusche. Diese spült mit einem einstellbaren Wasserstrahl auch oberhalb vom Zahnfleischsaum Ablagerungen und Speisereste heraus - egal, ob der Pfeiler einzeln steht oder mit einem anderen verblockt ist. So kann in jedem Fall für eine gute Mundhygiene gesorgt werden.

 

Wie nehme ich meine Prothese am besten heraus?

Herausnehmbarer Zahnersatz reagiert empfindlich. Daher sollten Sie Ihren Zahnersatz immer vorsichtig behandeln. Damit so leicht nichts kaputt geht, sollten Sie Ihre Prothese am besten über einem wassergefüllten Waschbecken herausnehmen und reinigen. Das Wasser bremst einen harten Aufprall, sollte die Prothese herunterfallen. Ausserdem sollten Sie ihre Prothese nur an den stabilen Kunststoffteilen und nicht an den Befestigungselementen anfassen, die sich sehr leicht verformen.

 

Wie kann ich meine Prothese sauber halten?

Nach jeder Mahlzeit sollten Sie Ihre Dritten unter fliessendem Wasser abspülen, um grobe Essensreste zu entfernen. Wie bei den eigenen Zähnen auch sollten Sie Ihren Zahnersatz mindestens 2x am Tag mit Zahnpasta und Zahnbürste mechanisch reinigen. In der Drogerie gibt es auch spezielle Prothesen-Zahnbürsten zu kaufen: diese haben etwas längere Borsten und eine andere Form, so dass Sie alle Bereiche reinigen können, aber eine herkömmliche Zahnbürste sorgt ebenfalls für die nötige Sauberkeit. Um die Prothese noch zusätzlich zu desinfizieren, können Sie Reinigungs- oder Sprudeltabletten in Drogerie oder Apotheke bekommen. Diese ersetzen die mechanische Reinigung aber auf keinen Fall und sollten auch nicht zu oft Anwendungfinden, weil der Prothesenkunststoff sonst durch die Chemie der Sprudeltabletten angegriffen wird.

 

Kann ich meine Prothese professionell reinigen?

Das Ultraschallbad ist die gründlichste Methode, eine Prothese zu reinigen. Solche Bäder entfernen Beläge mit einer speziellen Reinigungsflüssigkeit und Ultraschallwellen sehr zuverlässig. Die Anschaffungskosten für solche Geräte sind im Vergleich zu den herkömmlichen Reinigungsverfahren hoch, manche Zahnarztpraxen bieten diesen Service aber an.

 

Wie beuge ich Zahnfleischentzündungen durch die Prothese vor?

Sie können dafür sorgen, dass das Zahnfleisch gekräftigt wird: Hierzu massieren Sie die Schleimhaut von Ober- und Unterkiefer mit einer weichen Zahnbürste täglich einige Minuten. Die Durchblutung wird gefördert und macht sie weniger anfällig für Entzündungen. Bei Druckstellen sollten Sie aber Ihren Zahnarzt aufsuchen. Er wird der Ursache als Fachmann auf den Grund gehen und Abhilfe schaffen.

Fragen zum Mundschutz?

Wenn Sie Fragen zu Mundschutz oder Zahnrettungsbox haben, rufen Sie uns an:

Telefon: +49 89 540 70 700


Mundschutz für Sport & Freizeit

Für Ihre Sport- und Freizeitaktivitäten benötigen Sie einen Mundschutz? Individuell von BurgarDental hergestellt oder vorgefertigt - sicher, günstig und mit coolen Farben.

Alles über Mundschutz

Onlineshop - "Boil & Bite"

Sie haben sich für einen individualisierbaren Mundschutz entschieden? Finden Sie im Sportlermundschutz-Onlineshop Ihr passendes Modell.

Sportlermundschutz Onlineshop

Zahnrettung

Vor einem Zahnunfall bei Spiel und Sport kann man sich oft nicht schützen. Mit der Zahnrettungsbox steigt die Chance für ein erfolgreiches Wiedereinsetzen eines ausgeschlagenen Zahnes deutlich. Der ausgeschlagene Zahn oder das Zahnbruchstück können darin bis zu 48 Stunden aufbewahrt werden.

Zähne retten